hintergrund

Sonntag, 20. März 2011

20 Gründe für Fulda- Friedhof Neuenberg

Meine Mutter hat recht früh festgestellt: es gibt genau 20 gute Gründe für mich, nach Fulda zu ziehen.
Auf der Homepage der Stadt erhält man detaillierte Informationen über Fläche und die Anzahl der Grabstellen jedes Friedhofes; eindeutig eine Einladung, diese alle zu erkunden.

Direkt nebenan liegt der Friedhof Neuenberg. Mit einer Fläche von 6 349 m² und ca . 920 Grabstellen recht überschaubar, insgesamt aber sehr nett und gepflegt. Wie man auf dem Foto sieht, befinden sich auf der rechten Seite Gräber von Gefallenen aus dem zweiten Weltkrieg (vermute ich zumindest), hauptsächlich von 1944. Dahinter finden sich drei enge Reihen mit Einzelgräbern, die linke Seite besteht aus kleineren Ruhestätten von Familien. Die Grabstätten sind eher jüngeren Datums mit teils sehr kreativen, aber nicht übermäßig hässlich-modern-abstrakten Grabsteinen.



Zwischen den Kriegsgräbern erfreuten sich Schmetterlinge, Bienen und Hummeln an der blühenden Heide. Daher saß ich bestimmt zwanzig Minuten lang in der Sonne und habe Schmetterlinge fotografiert ;)

1 Kommentar: