hintergrund

Dienstag, 29. März 2011

20 Gründe für Fulda- Hauptfriedhof West

Wie gestern schon angedroht, kommt hier Teil 2 der Reihe "20 Gründe für Fulda".

Der Hauptfriedhof West befindet sich am Stadtteil Fulda Galerie, einem putzigen Neubaugebiet mit netten bunten Häusern. Mit einer Fläche von über 100.000m² handelt es sich um den zweitgrößten Friedhof in und um Fulda- dementsprechend hielt ich die Angabe von 30 Grabstellen (2006) eigentlich auch für einen Scherz oder Tippfehler. So machte ich mich also an einem schönen Sonntagnachmittag auf den ca. 3km weiten Weg durch die Felder. In der Haderwald-Siedlung angekommen drehte ich mich an der Bushaltestelle im Kreis und machte dabei ein paar Fulda-von-oben-Fotos. Zusammengesetzt könnt ihr diese nun auf meinem neuen Banner sehen.
Nach einer kleinen Suche fand ich auch mein sehnsüchtig erwartetes Ziel:

Büsche, Wege, Rasen- irgendwas fehlt, ich komm nicht drauf...

 ...ahja doch, Gräber fehlen! 2006 gab es wahrscheinlich tatsächlich nur 30 Grabstellen, und da es die Fulderaner mit dem Sterben scheinbar nicht so eillig haben, herrscht noch immer gähnende Leere. 
Insgesamt dürften es inzwischen um die 150 bis 200 Grabstellen sein, in kleinen Gruppen (damit sie nicht so einsam sind) über den Friedhof verteilt. Im Gegensatz zu älteren Friedhöfen fallen auf dieser nagelneuen Anlage die vielen kleinen Einzelgräber auf.
Sagte ich eben was von neu? Das älteste Grab was ich gesehen habe war zwar von 2003, aber die Werbetafel der Bestattungsunternehmer steht scheinbar schon etwas länger da:

Negativwerbung?
Peinlich... jetzt weiß ich zumindest auch, wer die ganzen vergammelten Holzkreuze verbockt hat.

Etwas gepflegter zeigte sich der kleine muslimische Friedhofsteil, der später etwa 8.000 m² messen soll. Momentan mit 12 Gräber wie der Rest relativ spärlich besetzt ;)


Das war es dann auch vom Hauptfriedhof West. Im Sommer ist es bestimmt ganz nett dort, oder in 50 Jahren...

Kommentare:

  1. Hauptfriedhof???
    Ganz ehrlich, da möchte ich nicht begraben werden.
    MM

    AntwortenLöschen
  2. Du musst das anders sehen: aus lauter Mitleid muss man sich dort erst recht begraben lassen! ;)

    AntwortenLöschen