hintergrund

Montag, 23. Januar 2012

Erinnerungen

Da bei mir momentan aufgrund von Abgabeterminen und baldigen Klausuren Stress³ angesagt ist, halten sich die derzeitigen Ausflüge stark in Grenzen. Das Regenwetter lädt nun aber auch nicht unbedingt zu ausgedehnten Spaziergängen ein und so sitze ich über meinen Büchern, teste meine Nagellacksammlung durch und schweife gedanklich zu schöneren Tagen.
Wer mich kennt weiß, dass ich meist nur schlecht über meine ehemalige Studienstadt spreche. Das ist zugegeben nicht ganz fair. Insgesamt war es eine schöne, lehrreiche Zeit, in der ich viele gute Bekanntschaften geschlossen habe. Häufig habe ich mir das Leben auch selber schwer gemacht. Zudem gab es durchaus schöne Seiten der Stadt, wovon ich euch nun eine vorstellen möchte.
Thieles Garten wird auf der Homepage passend als "Märchenhafte Parkidylle mit altem Baumbestand, exotischen Pflanzen und Skulpturen" beschrieben. Bei einem Besuch in Bremerhaven kann ich einen Abstecher in diese etwas abgelegene Ruheoase nur empfehlen!
Leider habe ich den Garten viel zu spät entdeckt, so dass ich ihn nie im Winter bei Schnee besuchen konnte. Aber vielleicht bringen die sommerlichen Bilder auch warme Gedanken?

Faun, Spinnennetze und Daphne
Der Garten ist gepflegt, aber trotzdem verwachsen. Überall gibt es Kleinigkeiten zu entdeckten- hübsche Schleichwege, fantastische Kunstwerke, wunderbare Pflanzen und kleine Teiche.

Geburt der Venus, Tänzerinnen und 3 Knaben im Hintergrund, nochmal Venus.
 Und zu guter Letzt...

Gnom, Hintergrund: Waldschrat

Ich wünsche allen einen guten Start in die Woche!

Kommentare:

  1. Ohhh,ist das schön dort <3
    Schade das es so weit weg von mir ist sonst würde ich da ganz bestimmt mal hinfahren!

    AntwortenLöschen
  2. Vielleicht kommst du ja irgendwann mal in die Gegend- läuft ja nicht weg. :)

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen