hintergrund

Sonntag, 1. Juli 2012

Sternchen und Wolkenspiele

Am Wochenende gab es ein riiiiiiiiiesen Staraufgebot am Domplatz- Adoro und Amy MacDonald gaben sich an zwei aufeinanderfolgenden Tagen die Ehre. Erstere sind zwar nicht so meins und letztere höre ich nur gelegentlich, aber als Ablenkung vom Lernen waren beide Willkommen. Als Student sind Preise von 40-50 Euro für die letzte Reihe allerdings wahnsinnig bis utopisch, daher hat man es sich vor dem Zaun gemütlich gemacht und den leisen Klängen gelauscht.
Deutlich imposanter als Adoro fand ich den Himmel:



Leider hatte ich meine Kamera nicht dabei, dafür aber eine Begleitung mit Handy! :) Ein wenig Grafikspielerei habe ich mir dann auch noch erlaubt.


Und "bei Nacht" ;) :


Und mein absolutes Lieblingspostkartenmotiv (nur ganz leicht bearbeitet und Schilder raus retuschiert) :


Nun weiter Chemie lernen, 4 Tage noch...

Kommentare: