hintergrund

Mittwoch, 7. Mai 2014

3mal nachgekocht: Blogvorstellung "Küchenzaubereien"

Es gibt Tage, da will einem einfach nicht so richtig einfallen, was man kochen soll. Oder man hat einfach keine Lust, sich großartig Gedanken zu machen. Für solche Fälle habe ich dann eine handvoll Kochblogs in petto, auf denen ich hin und wieder gemütlich stöber, um mich inspirieren zu lassen.

There are days when I don't know what to cook. Or I don't want to think a lot about it. In this case, I have some blogs about cooking on my list to browse and inspire me. 


Eines davon hat mir gleich Ideen für ein ganzes Wochenende geliefert, weshalb ich es in diesem Rahmen einfach mal kurz vorstellen möchte: Es handelt sich um Evis Blog "Küchenzaubereien"!

Grob über den Daumen gepeilt erwarten den Leser dort ca. 1000 Beiträge rund um die Themen kochen und backen. Was ich an ihrem Blog besonders schätze sind hauptsächlich zwei Sachen- Die Beiträge sind übersichtlich, meist mit einem kurzen Text als Einleitung, den benötigten Zutaten und der Zubereitung. Man kann schmökern, aber auch einfach mal schnell ein Rezept nachschlagen. :) Zum anderen mag ich die Auswahl der Gerichte sehr! Abwechslungsreich, raffiniert und dabei aber meist gut nachzukochen, ohne Mengen an exotischen Zutaten oder Küchenzubehör zu erfordern. ;D

One of them gave me ideas for a whole weekend, so I wanted to present it to you: Evis Blog "Küchenzaubereien"!

There are round about 1000 posts about cooking and baking. What I really like are the neatly arranged articles with a short introduction, the ingredients and lastly the preperation of the meal. You can just browse a little bit or take a quick look at a recipe. Besides I love the selection of dishes! Varied, fancy and most of the time easy to cook by following a recipe, without requiring a lot of exotic ingredients or kitchen supplies. ;D


Nun kommen wir aber zu den Rezepten!/ Now we are coming to the recipes!  


Als erstes habe ich die "Gebratenen Gnocchi mit Tomaten, Zucchini und Schafskäse" ausgesucht- ich liebe Gnocchi und die Kombination klang mehr als lecker!

First I've tried the fried gnocchi with tomatoes, courgettes and sheep's milk cheese- I love gnocchi and the combination sounded great!



Sie waren auch mehr als lecker! :) / They were great! :)

Ihr benötigt: You need:
etwa 300g Gnocchi about 300g gnocchi
8-10 kleine Tomaten 8-10 small tomatoes
1 kleine Zucchini 1 small courgette
1 Zwiebel 1 onion
Olivenöl olive oil
150g Schafskäse 150g sheep's milk cheese
Salz salt
Pfeffer pepper
griechisches Gewürz, z.B. von Herbaria greek spice, z.B. from Herbaria
Petersilie parsley

Ich habe 400g Gnocchi genommen, außerdem noch eine Möhre hinzugefügt und statt dem griechischen Gewürz eine TK Mischung aus 6 Kräutern.

I've taken 400g gnocchi, added one carrot and instead of the greek spice a deep-frozen mix of 6 herbs. 


Gemüse waschen, Zwiebel schälen und alles klein schneiden. 
Gnocchi für ca. 2 Minuten in Salzwasser kochen und in einem Sieb abtropfen lassen, anschließend mit etwas Olivenöl in der Pfanne knusprig anbraten. Beiseite stellen und die Zwiebel im gleichen Öl andünsten, nach und nach das andere Gemüse ebenfalls anbraten. 
Mit den Gewürzen abschmecken und zum Schluss Gnocchi und gewürfelten Schafskäse unterheben- Guten Appetit! :)

Wash the vegetable, peel the onion and cut it into pieces.
Cook the gnocchi for 2 minutes in saltwater and let them drip off in a sieve. Then frie them with the olive oil in a pan, until they are crusty. Put the gnocchi aside and cook the vegetables in the pan. First the onion, after that the carrot, courgette and lastly the tomatoes. Taste all with parsley and spices and add the gnocchi and the diced cheese at the end- Enjoy your meal! :)



Um den Beitrag nicht zu sprengen, gibt es von den anderen beiden Gerichten nur Fotos- aber die Anleitungen finden sich ja auch bei Evi!

Sehr originell fand ich auch die vegetarische Pfannkuchen-Pizza! Pfannkuchenteig angebraten, belegt und im Ofen überbacken, lecker!

I think the vegetarian pancake-pizza is also very inventive! Fried pancake-dough with topping and baked in the oven, tasty! 

Mit Mozzarella, Rucalo, Cocktailtomaten und Parmesan belegt.


Als letztes habe ich die Gemüse-Bandnudeln mit Ofen-Schafskäse probiert. Bandnudeln mit Gemüse sind ja an sich nichts neues, aber der zerbröselte, im Ofen vorgebräunte Feta macht das Ganze zu einem leckeren Highlight!




Lastly I've tried the tagliatelle with vegetables and oven-sheep's milk cheese. The tagliatelle with vegetables aren't so innovativ, but the crumbled, roasted cheese from the oven is a real highlight!



Viel Spaß beim nachkochen!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen